präsentiert

Eifman Ballet St. Petersburg

Tchaikovsky: PRO ET CONTRA

Nach erfolgreichen Aufführungen des Balletts “Rodin” im Wiener Burgtheater 2016 darf KunstVia das nächste Stück des weltberühmten Choreographen Boris Eifman präsentieren: „Tchaikovsky. PRO et CONTRA“ ist das Ergebnis einer jahrelangen Auseinandersetzung Eifmans mit der Persönlichkeit und der kreativen Welt des großen Komponisten.
Das Ballett ist auf der Musik Tschaikovskys aufgebaut, er ist für Eifman ganz gewiss der wichtigste Komponist. Die choreographische Erzählung der neuen Produktion – die in emotional-dramaturgischer Hinsicht im Einklang mit der Musik des Komponisten steht – zeigt seine Vielfältigkeit und vermittelt präzise die emotionalen Erfahrungen des Charakters. Der Einfallsreichtum seiner choreographischen Sprache erlaubt es Eifman, den inneren Konflikt einsichtsvoll zu erkunden, unter dem Tschaikovsky schmerzhaft gelitten hat und der eine Quelle für unerträgliches geistiges Leiden war und den berührenden tragischen Ton seiner Musik geprägt hat.

mehr lesen…

BURGTHEATER

Tel: +43 (0)1 5131513

Telefonischer Kartenverkauf täglich von 10 bis 19 Uhr

29. Juni – 19:30

30. Juni – 14:30

30. Juni – 19:30